SFP Inside | 24.04.2020

yes - Livegang mit ersten Partnern

Sich mit einem Klick online identifizieren? Genau das geht mit yes, dem Identitätsdienst der Sparkassen. Seit Anfang März ist der Dienst bei ersten Partnern live. Den Startschuss hat die Provinzial Rheinland gegeben, die den Dienst aufgrund der regionalen Nähe und der hohen Abdeckung der yes-Sparkassen im Rheinland zur Registrierung auf ihrer Website anbietet. Seit Ende März sind nun auch zwei überregionale Partner an Board: Smartsteuer und das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de.

Helfen in Corona-Zeiten – schneller Dank yes
Ursprünglich als Online-Plattform gegen Anonymität in Großstädten gedacht, gewinnt das Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de in Corona-Zeiten eine besondere Bedeutung: Hier können Menschen Nachbarschaftshilfe anbieten und suchen. Und das geht jetzt deutlich schneller. Das Netzwerk hat den yes-Button erfolgreich auf seiner Website implementiert und macht es Nutzern damit nun möglich, sich mit einem Klick online zu verifizieren. Und das kommt gut an: Bereits 1900 Personen haben sich über den yes-Button registriert.

Endkundenkommunikation startet
Mit dem Livegang der Partner startet nun auch die Endkundenkommunikation. Im Fokus steht dabei die Aufklärung der Verbraucher über den Umgang mit persönlichen Daten im Netz. Auf einem umfangreichen Content-Hub auf sparkasse.de erfahren Kunden alles zum Thema Cyber-Sicherheit und erhalten Tipps zum Schutz ihrer Identität im Internet. Yes wird dabei als sicheres und innovatives Tool der Sparkassen positioniert.

Für die Kundenkommunikation in Sparkassen-eigenen Kanälen erhalten Institute ein Werbemittelpaket mit Flyern, Erklärfilmen und Social-Media-Content. Das Paket kann ab sofort über die Kommunikationswelt-Planung und einen Link abgefragt werden, den Sparkassen bitte unter der Adresse yes@sparkassen-finanzportal.de anfragen.