SFP Inside | 31.07.2017

Jetzt live: Die Evidenzstelle!

Mehr Transparenz in Digitalthemen – einfache Vernetzung von Ideengebern und Umsetzern

Mehr als 1,25 Millionen Facebook-Fans, mehr als 5 Millionen App-Nutzer, fast 1 Milliarde Zugriffe auf die Internet-Filiale pro Monat. Wir haben mehr digitale Power in der Finanzgruppe, als wir wissen. Zeit, es zu zeigen!

Mit der Evidenzstelle machen wir die digitalen Lösungen und innovativen Ideen der Sparkassen-Finanzgruppe ab heute greifbar. Wir vernetzen Ideengeber, Finanzierer und Umsetzer miteinander. Und wir geben relevante News zu den Digitalthemen der Gruppe.

Mitarbeiter der Sparkassen-Finanzgruppe nutzen für die Evidenzstelle einfach ihre Zugangsdaten zum Sparkassen-Extranet bzw. registrieren sich unter https://extranet.sparkasse.de.

Die Evidenzstelle ist ein Teilprojekt der Digitalen Agenda des DSGV. Sie ist zentraler Produktkatalog für digitale Lösungen und Services der Sparkassen-Finanzgruppe mit direkter oder indirekter Endkundenrelevanz. Gleichzeitig ist sie zentrale Plattform für den Austausch von Ideen für digitale Lösungen und Services innerhalb der Gruppe.

Die Vorteile:
 

  • weniger Doppelarbeiten, geringere Kosten,
  • Transparenz und Bündelung von Kräften innerhalb der Finanzgruppe, 
  • schneller Zugang zu Ideengebern und Experten.

 

Der DSGV als Initiator, die DSV-Gruppe als Unternehmer und das Sparkassen-Finanzportal als projektverantwortlicher Umsetzer haben die Evidenzstelle in nur sechs Monaten auf den Weg gebracht. Die Verbundpartner und zentralen Dienstleister der Gruppe haben bis heute bereits mehr als 160 Lösungen eingestellt. Und die Plattform entwickelt sich permanent weiter.

Ob Sparkassen, Verbundpartner oder Dienstleister – alle profitieren von der Evidenzstelle. Indem sie dort nach fertigen, digitalen und einsetzbaren Lösungen stöbern oder ihre eigenen Ideen zur Marktreife weiterentwickeln, bis diese schließlich in den Produktkatalog aufgenommen werden.