SFP Inside | 03.09.2021

Neukundengewinnung/Giro Expressverkauf

Der Staffelstab für 100.000 neue Girokonten wurde an die GSK übergeben.

Am 1. September startete die GSK- Kampagne „Neukundengewinnung/Giro Expressverkauf“ im Themenfeld Hausbank. Sie wird drei Monate laufen und setzt damit die Vermarktungsoffensive „100.000 neue Girokonten“ in diesem Herbst fort.

Das Ziel der GSK-Kampagne ist es, weiterhin Neukund:innen über den Giro Expressverkauf-Prozess zu gewinnen und die Services rund ums Girokonto noch bekannter zu machen.

Für (potenzielle) Kund:innen ist das ein gleitender Übergang, den sie gar nicht bemerken werden. Die zentrale Landingpage bleibt weiterhin Sprungbrett in den Antragsprozess, aufmerksamkeitsstarke Werbemittel werden wie gewohnt für die Zuführung sorgen und stellen dabei eine zentrale Botschaft in den Mittelpunkt: Das Girokonto, das mehr kann.

Weitere Infos zur GSK-Kampagne finden Sparkassen in der Kommunikationswelt Planung.

ACHTUNG: Wichtiger Hinweis zum Capital-Siegel
Wir bitten Sparkassen darauf zu achten, dass mit Start der GSK-Kampagne am 1. September 2021 die bisherigen Werbemittel mit dem Capital-Siegel nicht mehr eingesetzt werden dürfen, da für das Capital-Siegel die Nutzungsrechte am 31. August 2021 ausgelaufen sind. Während der GSK-Kampagne wird das Börse-Online-Siegel zum Einsatz kommen.


Sparkassen, die Fragen zu dieser GSK-Kampagne haben, wenden sich bitte per Mai an kundenservice@dsv-gruppe.de. Fragen zur Extranet-Administration senden Sparkassen bitte an 100k@sparkassen-finanzportal.de.