SFP Inside | 03.02.2021

EMMA Digitale Kundenstrecken

Ein Sparkassen-Kunde hat gerade ein Girokonto abgeschlossen? Ein Wertpapier-Depot eröffnet? Oder mit seiner Sparkassen-Card schon länger nicht gezahlt?

Gerade dann sollten Sparkassen die Vorteile unserer gestuften E-Mail-Kampagnen nutzen, die Neukunden nach dem Produktkauf mit wichtigen Infos versorgt und inaktive Bestandskunden über die Vorzüge der Produktnutzung informiert.

Die Digitalen Kundenstrecken sind mehrstufige E-Mailing-Kampagnen in Emma, die Kundenservice, Produkt-Onboarding und Up-Selling vereinen. Einmal gestartet, laufen die Kundenstrecken ohne Zutun der Sparkassen einfach durch. Sparkassen-Kunden werden so über einen längeren Zeitraum optimal betreut.

Idealerweise sprechen Sparkassen Kunden an, die

  • ein Geschäftsgirokonto abgeschlossen haben,
  • ein Wertpapier-Depot eröffnet haben,
  • neue Online-Banking-Nutzer sind oder
  • ihre Kreditkarte oder Sparkassen-Card nicht mehr zum bargeldlosen Bezahlen nutzen.

Vorteile für die Sparkassen

  • Sie sparen Zeit und Aufwand durch Standardisierung.
  • Sie senken die Service-Kosten für Ihr KSC.
  • Sie verbinden Kundenservice und Up-/Cross-Selling bei der (Neu-)Kundenansprache.
  • Sie schaffen Kommunikationsanlässe für Ihre Berater und führen Kunden zu.
  • Sie erhöhen die Kontaktfrequenz im Kundensegment.

Sparkassen, die die Digitale Kundenstecke nutzen und bestellen möchten, wenden sich bitte per Mail an unser EMMA-Team.