SFP Inside | 27.04.2020

Chatbot Linda – „Corona-Kompetenz“ und kostenlose Basisversion

Um Sparkassen jetzt gezielt zu entlasten, hat sich Chatbot Linda in kürzester Zeit „Corona-Kompetenz“ angeeignet und steht den Sparkassen als Basisversion bis 31. Juli kostenlos zur Verfügung.

Wie beantrage ich einen KfW-Förderkredit in der Corona-Krise? Wie kann ich meine Liquidität trotz Covid-19 sichern? Kann ich Kreditrückzahlungen aufgrund der Pandemie aussetzen? Die Kunden der Sparkassen beschäftigen gerade viele wiederkehrende Fragen rund um Corona. Fragen, die Kunden vor allem digital und schnell beantwortet haben wollen. Chatbot Linda hat sich hierfür spezifisches Wissen angeeignet. Ein Dialogplan führt Kunden schnell und effektiv zur gewünschten Antwort. Das entlastet die MitarbeiterInnen der Sparkassen im First Level Support. Und das Beste: Sparkassen, die Linda noch nicht einsetzen, können eine Basisversion ab sofort bis 31. Juli kostenlos nutzen.
 
Basis-Chatbot – schnelle Hilfe bis 31. Juli kostenlos
Für den Einsatz des Basis-Chatbots müssen keine besonderen Voraussetzungen erfüllt sein. Für die Integration wird kein separater Berater-Chat benötigt. Auch Sparkassen, die aktuell einen anderen Text-Chat einsetzen, bspw. den ISP-Chat, können von diesem Angebot profitieren. Linda in der Basis-Version ermöglicht den direkten Dialog im First-Level-Support – rund um die Uhr und für beliebig viele Kunden gleichzeitig. Die Nutzung des Basis-Chatbots ist kostenlos. Die Deaktivierung des Chatbot-Links erfolgt nach dem 31. Juli automatisch. Eine Erinnerung zum Zurücksetzen des Kontaktcontainers im CMS senden wir Nutzern des Angebots rechtzeitig zu.

Angebot annehmen

Dialogplan für Corona-spezifische Fragen
Tauchen in Kundenanfragen das Wort Corona oder zugehörige Synonyme (Covid-19, Pandemie etc.) auf, startet Linda automatisch einen geführten Dialog mithilfe eines Dialogplans. Dabei unterscheidet Linda nach Privat- und Firmenkunden, um Kunden noch effizienter auf weiterführende Informationsseiten und damit schnell zur Antwort zu führen. Institute müssen den Corona-Dialogplan nicht mehr freigeben, dieser wurde zentral an alle Nutzer der Voll- und Basisversionen ausgespielt. Die in den Antworten hinterlegten Links verweisen auf zentral bereitgestellte und allgemeingültige Informationsseiten von Sparkasse.de. Verweise auf individuelle Seiten der jeweiligen Internet-Filiale sind in der Basisversion zwar nicht möglich, durch Mitgabe von Cookies und Geolokalisierung greifen allerdings Regionalisierungsmechanismen von Sparkasse.de.

Nutzer der Vollversion von Linda können den Dialogplan im Chatbot-Editor individualisieren und Antworten auf die vorgegebenen Dialogwege flexibel an institutsspezifischen Content anpassen. Ein Tutorial hilft bei der schnellen Anpassung.

Tutorial öffnen

Gerne beraten wir die Sparkassen!
Team Sparkassen-Chat | 030 24636 639 | support.chatsuite@sparkassen-finanzportal.de